März 2015 archive

„VERPOORTEN im Ei“

"VERPOORTEN im Ei"
Portionen 10
Lockerer Eilikör-Rührteig mit fruchtigem Kirsch-Topping
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
15 min
Zeit gesamt
45 min
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
15 min
Zeit gesamt
45 min
Zutaten
  1. 2 Eier
  2. 55g Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 65ml VERPOORTEN Eierlikör
  5. 65ml Sonnenblumenöl
  6. 70g Mehl
  7. 30g Speisestärke oder Kartoffelmehl
  8. 1 TL Backpulver
Für die Deko
  1. 150g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  2. 50g Puderzucker
  3. 2 EL selbstgemachte Kirschmarmelade
Zubehör
  1. 10 leere Eierschalen
  2. Back-Trennspray der Firme Birkmann (www.backfreunde.de)
  3. Muffinblech mit Alufolie in den Mulden
Schritte
  1. Zunächst benötigen wir 10 leere Eierschalen.
  2. Hierfür die rohen Eier jeweils mit einer Nadel oben und mittig einstechen und mit der Nadel oder einem anderen, spitzen Gegenstand langsam die Öffnung weiten, bis diese einen Durchmesser von ca. 3cm hat.
  3. Nun die Eier entleeren (2 Eier für den Teig nutzen!), gut ausspülen und mit dem Back-Trennspray der Firma Birkmann von innen einsprühen - dieses Spray ist so viel praktischer als das Einfetten von Backformen und Co. mit Pinsel und Öl!
  4. Jeweils ein Ei wird in eine Mulde eines Muffinblechs mit der Öffnung nach oben gesetzt – durch die locker eingesetzte Alufolie in jeder Mulde, bekommt das Ei besseren Halt.
Jetzt kann der Teig zubereitet werden
  1. Hierfür die 2 Eier mit dem Zucker und Vanillezucker zu einer weiß-schaumigen Masse rühren. Den VERPOORTEN Eierlikör und das Öl hinzugeben und zum Schluss das Mehl, die Speisestärke bzw. das Kartoffelmehl und das Backpulver nur kurz unterheben.
  2. Den Teig in einen Spritzbeutel mit spitzer Lochtülle füllen und die Eier jeweils zur Hälfte mit Teig füllen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 15 Minuten.
Während die Eier auskühlen, kann das Topping zubereitet werden
  1. Hierfür den Frischkäse, die Marmelade und den Puderzucker zu einer glatten Creme verrühren.
  2. Diese in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle füllen und Tupfen auf die Eier spritzen.
  3. Nach Belieben könnt ihr noch Fondant Schmetterlinge und Zuckerperlen zur Verzierung verwenden.
  4. Für die Schmetterlinge habe ich rose und grünen Fondant vermischt und ausgerollt, die Schmetterlinge ausgestochen und im rechten Winkel für 3 Std. Trocknen lassen, sodass die Flügel schön abstehen.
Bemerkungen
  1. Wer mag, füllt die Eier zusätzlich noch mit etwas, mit Puderzucker angedicktem, VERPOORTEN Eierlikör.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_1944 (Kopie)

IMG_1949 (Kopie)

IMG_1943 (Kopie)