Archive of ‘Cupcakes’ category

„VERPOORTEN im Ei“

"VERPOORTEN im Ei"
Portionen 10
Lockerer Eilikör-Rührteig mit fruchtigem Kirsch-Topping
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
15 min
Zeit gesamt
45 min
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
15 min
Zeit gesamt
45 min
Zutaten
  1. 2 Eier
  2. 55g Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 65ml VERPOORTEN Eierlikör
  5. 65ml Sonnenblumenöl
  6. 70g Mehl
  7. 30g Speisestärke oder Kartoffelmehl
  8. 1 TL Backpulver
Für die Deko
  1. 150g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  2. 50g Puderzucker
  3. 2 EL selbstgemachte Kirschmarmelade
Zubehör
  1. 10 leere Eierschalen
  2. Back-Trennspray der Firme Birkmann (www.backfreunde.de)
  3. Muffinblech mit Alufolie in den Mulden
Schritte
  1. Zunächst benötigen wir 10 leere Eierschalen.
  2. Hierfür die rohen Eier jeweils mit einer Nadel oben und mittig einstechen und mit der Nadel oder einem anderen, spitzen Gegenstand langsam die Öffnung weiten, bis diese einen Durchmesser von ca. 3cm hat.
  3. Nun die Eier entleeren (2 Eier für den Teig nutzen!), gut ausspülen und mit dem Back-Trennspray der Firma Birkmann von innen einsprühen - dieses Spray ist so viel praktischer als das Einfetten von Backformen und Co. mit Pinsel und Öl!
  4. Jeweils ein Ei wird in eine Mulde eines Muffinblechs mit der Öffnung nach oben gesetzt – durch die locker eingesetzte Alufolie in jeder Mulde, bekommt das Ei besseren Halt.
Jetzt kann der Teig zubereitet werden
  1. Hierfür die 2 Eier mit dem Zucker und Vanillezucker zu einer weiß-schaumigen Masse rühren. Den VERPOORTEN Eierlikör und das Öl hinzugeben und zum Schluss das Mehl, die Speisestärke bzw. das Kartoffelmehl und das Backpulver nur kurz unterheben.
  2. Den Teig in einen Spritzbeutel mit spitzer Lochtülle füllen und die Eier jeweils zur Hälfte mit Teig füllen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 15 Minuten.
Während die Eier auskühlen, kann das Topping zubereitet werden
  1. Hierfür den Frischkäse, die Marmelade und den Puderzucker zu einer glatten Creme verrühren.
  2. Diese in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle füllen und Tupfen auf die Eier spritzen.
  3. Nach Belieben könnt ihr noch Fondant Schmetterlinge und Zuckerperlen zur Verzierung verwenden.
  4. Für die Schmetterlinge habe ich rose und grünen Fondant vermischt und ausgerollt, die Schmetterlinge ausgestochen und im rechten Winkel für 3 Std. Trocknen lassen, sodass die Flügel schön abstehen.
Bemerkungen
  1. Wer mag, füllt die Eier zusätzlich noch mit etwas, mit Puderzucker angedicktem, VERPOORTEN Eierlikör.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_1944 (Kopie)

IMG_1949 (Kopie)

IMG_1943 (Kopie)

Cuba Libre Cupcakes

Diese Cupcakes habe ich nach meinem Standard Cupcake Rezept zum 30. Geburtstag gebacken und folgende Änderungen vorgenommen:

Ich habe den Teig mit Rum Aroma verfeinert (alternativ kann man auch 4-6cl Rum verwenden).

Das Topping wurde aus 2 EL Puderzucker, 2 EL Nuss-Nougat Creme und 400g Frischkäse (Doppelrahmstufe) hergestellt.

IMG_1827 (Kopie)

IMG_1823 (Kopie)

Verpoorten Punsch-Cupcakes mit Pflaumenfüllung und Zimt-Topping

Verpoorten Punsch-Cupcakes mit Pflaumenfüllung und Zimt-Topping
Portionen 12
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. Zutaten für 12 Cupcakes
Für den Teig
  1. 3 Eier
  2. 100g Butter
  3. 7 EL Zucker
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. 200g Mehl
  6. 50g Speisestärke
  7. 1 Päckchen Backpulver
  8. 1 TL Zimt
  9. 125ml Verpoorten Eierpunsch
Für die Füllung
  1. 100g Pflaumenmus ( ich habe hier ein selbst hergestelltes Pflaumenmus mit Zimt, Orangenschale und Nelken verwendet )
Für das Topping und die Deko
  1. 400g Frischkäse
  2. 100g Puderzucker
  3. 1 TL Zimt
  4. Schoko Ornamente und Zuckerperlen nach Belieben
Zubereitung
  1. Die Zutaten für den Cupcake Rührteig in der obigen Reihenfolge zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Derweil kann der Backofen auf 200°C Umluft vorgeheizt werden.
  3. Die 12 Mulden eines Muffinsblechs mit Papierförmchen auslegen und die Hälfte des Teiges jeweils auf die 12 Formen verteilen.
  4. Nun je einen guten Teelöffel Pflaumenmus in die Mitte der Cupcakes geben und den restlichen Teig auf die Mulden aufteilen.
  5. Die Cupcakes kommen nun ca. 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
  6. Zum Auskühlen am besten auf einem Kuchenrost ruhen lassen.
In der Zwischenzeit kann das Topping zubereitet werden
  1. Hierzu den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Zimt cremig rühren.
  2. Nun das Topping in einen Spritzbeutel mit Tülle nach Wahl geben und auf die Cupcakes spritzen.
  3. Ich habe hier eine offene Sterntülle verwendet und ein Blumenmuster auf die Cupcakes gespritzt.
  4. Abschließend nach Wunsch mit Zuckerperlen, Schoko-Ornamenten usw. nach Belieben garnieren.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_1414 (Kopie)

IMG_1412 (Kopie)

IMG_1425 (Kopie)

Toffifee Granatapfel Cupcakes

 

 

Toffifee Granatapfel Cupcakes
Portionen 12
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. Zutaten für 12 Cupcakes
Für den Teig
  1. 3 Eier
  2. 100g Butter
  3. 6 EL Zucker
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. 200g Mehl
  6. 50g Speisestärke
  7. 1 Päckchen Backpulver
  8. das Mark einer Bourbon Vanilleschote
  9. 125ml Milch
Für die Füllung
  1. 12 Toffifee
Für das Topping und die Deko
  1. 400g Frischkäse
  2. 100g Puderzucker
  3. Granatapfel Kerne
  4. Karamellgitter und Toffifee nach Belieben
Schritte
  1. Die Zutaten für den Cupcake Rührteig in der obigen Reihenfolge zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Derweil kann der Backofen auf 200°C Umluft vorgeheizt werden.
  3. Die 12 Mulden eines Muffinsblechs mit Papierförmchen auslegen und den Teig jeweils auf die 12 Formen verteilen.
  4. Nun je einen Toffifee in die Teigmitte drücken.
  5. Die Cupcakes in den Backofen geben und ca. 15-20 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
  6. Zum Auskühlen am besten auf einem Kuchenrost ruhen lassen.
  7. In der Zwischenzeit können die Granatapfelkerne geputzt und das Topping angerührt werden.
  8. Hierzu den Frischkäse mit dem Puderzucker cremig rühren.
  9. Nun das Topping in einen Spritzbeutel mit Tülle nach Wahl geben und auf die Cupcakes spritzen.
  10. Ich habe hier eine offene Sterntülle verwendet und ein Blumenmuster auf die Cupcakes gespritzt.
  11. Abschließend mit den Granatapfelkernen, Karamellgittern und Toffifee dekorieren und fertig sind eure Amor Cupcakes.
  12. Guten Appetit!
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/
IMG_1290 (Kopie)

IMG_1274 (Kopie)

IMG_1276 (Kopie)

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes
Portionen 12
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. 3 Eier
  2. 7 EL Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 100g Butter
  5. 200g Mehl
  6. 50g Speisestärke
  7. 1 Päckchen Backpulver
  8. 200g zerlassene Zartbitterschokolade
  9. nach Belieben einen Schuss Kirschwasser
Für die Füllung
  1. 100g selbstgemachte Kirschmarmelade mit Fruchtstückchen oder alternativ
  2. 100g entkernte frische Kirschen
Für das Topping
  1. 400g Frischkäse
  2. 100g Puderzucker
  3. gehobelte Zartbitterschokolade
  4. Belegkirschen oder frische Kirschen
Schritte
  1. Die Zutaten für den Teig in der obigen Reihenfolge cremig rühren.
  2. Verwendet man als Füllung selbstgemachte Kirschmarmelade so füllt man die 12 Cupcake Förmchen zunächst nur zur Hälfte mit dem Schokoteig.
  3. Nun gibt man einen guten TL Marmelade jeweils in die Mitte der Mulden und füllt diese mit dem restlichen Teig auf.
  4. Verwendet man frische Kirschen so kann man diese in die vollständig gefüllten Cupcake Förmchen drücken - am besten pro Form ca. 4 Kirschen, da der Cupcake ansonsten zu weich wird.
  5. Nun die Cupcakes im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 20 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
  6. Während die Cupcakes anschließend auskühlen, kann man bereits das Topping vorbereiten.
  7. Einfach den Frischkäse mit dem Puderzucker cremig verrühren und in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle füllen.
  8. Nun können die Cupcakes beliebig mit dem Topping versehen werden und abschließend mit den gehobelten Zartbitterschokoladen Raspeln (am besten mit einem Sparschäler von einer Tafel Schokolade hobeln) und den Kirschen dekoriert werden.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_1104 (Kopie)

IMG_1119 (Kopie)

IMG_1120 (Kopie)

IMG_1108 (Kopie)

Walderdbeer-Schoko Cupcakes

Walderdbeer-Schoko Cupcakes
Portionen 12
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. 3 Eier
  2. 7 EL Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 100g Butter
  5. 200g Mehl
  6. 50g Speisestärke
  7. 1 Päckchen Backpulver
  8. 100g zerlassene Zartbitterschokolade
  9. 120ml Milch
Für die Füllung
  1. 100g Walderdbeeren
Für das Topping
  1. 400g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  2. 100g Puderzucker
Schritte
  1. Die Zutaten für den Teig in der obigen Reihenfolge verrühren.
  2. Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig aufteilen.
  3. Nun die Walderdbeeren vorsichtig in den Teig drücken – aber nicht zu tief, damit sie schön mittig im Cupcake sind.
  4. Nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Frischkäse und den Puderzucker cremig rühren und in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle geben.
  6. Nun die Cupcakes nach Belieben verzieren!
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_1062 (Kopie)

IMG_1067 (Kopie)

Heidelbeer-Joghurt Cupcakes

 

Heidelbeer-Joghurt Cupcakes
Portionen 12
Frische Heidelbeeren in leichtem Joghurt Rührteig - gekrönt von einem Frischkäsetopping!
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. 3 Eier
  2. 7 EL Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 100g Butter
  5. 200g Mehl
  6. 50g Kartoffelmehl
  7. Mark einer Bourbon Vanille Schote
  8. 1 Päckchen Backpulver
  9. 150g Vollmilchjoghurt
Für die Füllung
  1. 150g frische Heidelbeeren
Für das Topping
  1. 400g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  2. 100g Puderzucker
  3. Lebensmittelfarbe nach Wunsch
Schritte
  1. Die Mulden eines Muffin Bleches mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten in der obigen Reihenfolge zu einem glatten Teig verrühren und den Teig zu gleichen Teilen auf die Förmchen verteilen.
  3. Nun werden die Heidelbeeren vorsichtig in den Teig gedrückt - ca. 6-7 Stück pro Mulde genügen.
  4. Die Cupcakes für ca. 20 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und derweil das Topping zubereiten
  1. Hierfür den Frischkäse mit dem Puderzucker glatt rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Nach Wunsch noch Lebensmittelfarbe hinzugeben und mit einem Spritzbeutel (in meinem Beispiel mit geschlossener Sterntülle) auf die Cupcakes spritzen.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_0978 (Kopie)

IMG_0976 (Kopie)

IMG_0982 (Kopie)

Sacher Cupcakes

 

Sacher Cupcakes
Portionen 12
Traumhaft schokoladige Cupcakes mit einem Kern aus Aprikosenmarmelade!
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. 3 Eier
  2. 5 EL Zucker
  3. 1 Päckchen Vanillezucker
  4. 100g Butter
  5. 200g Mehl
  6. 50g Kartoffelmehl
  7. 1 Päckchen Backpulver
  8. 200g zerlassene Zartbitterschokolade
  9. 125ml Milch
Für die Füllung
  1. 100g Aprikosenmarmelade
Für das Topping
  1. Schokoladen Ganache aus 200ml Sahne und 400g Zartbitterschokolade
Schritte
  1. Die Schokoladen Ganache für das Topping am besten am Vortag zubereiten.
  2. Dazu die Sahne in einem Topf erhitzen und die Schokolade langsam darin schmelzen lassen.
  3. Anschließend lässt man die Masse bei Zimmertemperatur ca. 6 Std. ruhen - am besten über Nacht.
  4. Die Mulden eines Muffin Bleches mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  5. Alle Zutaten in der obigen Reihenfolge zu einem glatten Teig verrühren und die Förmchen zunächst zur Hälfte mit dem Teig füllen.
  6. Nun wird pro Mulde ein guter TL Aprikosenmarmelade mittig auf den Teig gegeben und anschließend der restliche Teig auf die Förmchen verteilt.
  7. Nun die Cupcakes für ca. 20 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und derweil das Topping zubereiten
  1. Hierfür wird die Schoko Ganache vom Vortag cremig aufgeschlagen und in einen Spritzbeutel mit offener Sterntülle gefüllt.
  2. Nun könnt ihr die Cupcakes nach Wunsch mit einem Rosenmuster oder wie in meinem Beispiel mit großen Ganache Blüten verzieren.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/
IMG_0987 (Kopie)

IMG_0989 (Kopie)

IMG_0985 (Kopie)

Peach Lassi Cupcakes

Peach Lassi Cupcakes
Portionen 12
Indisches Sommergetränk trifft auf Cupcake-Rührteig!
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. 3 Eier
  2. 7 EL Zucker
  3. 100g Butter
  4. 200g Mehl
  5. 50g Kartoffelmehl
  6. 1 Päckchen Backpulver
  7. Saft einer Limette
  8. 150g Naturjoghurt
  9. 200g Pfirsichstückchen
Für das Topping
  1. 400g Frischkäse Natur
  2. 100g Puderzucker
  3. Lebensmittelfarbe nach Wunsch
Für die Deko
  1. Dekor Set von Firma Birkmann - enthält Papierförmchen mit Rosenmotiv, 3 Rosenstecker und 3 Namens-Schildchen
Schritte
  1. Die Mulden eines Muffin Bleches mit den Rosen-Papierförmchen der Firma Birkmann auslegen und den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Alle Zutaten, bis auf das Obst, in der obigen Reihenfolge zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend die Pfirsichstückchen vorsichtig unterheben und den Teig und zu gleichen Teilen auf die Förmchen verteilen.
  3. Nun die Cupcakes für ca. 20 Minuten backen - Stäbchenprobe nicht vergessen!
Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und derweil das Topping zubereiten
  1. Hierfür den Frischkäse mit dem Puderzucker glatt rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Nach Wunsch noch Lebensmittelfarbe hinzugeben und mit einem Spritzbeutel ( Rosentülle ) auf die Cupcakes spritzen.
Bemerkungen
  1. Die Rosentülle kann hier unterschiedlich verwendet werden. Entweder Ihr spritzt eine Rose auf den Cupcake (mittig beginnen und außen die Rosenblüte abschließen) oder ihr spritzt blüten-förmige Tupfer auf die Cupcakes.
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/
IMG_0110 (Kopie)

IMG_0119 (Kopie)

IMG_0114 (Kopie)

Mr & Mrs VERPOORTEN in Love

Mr & Mrs VERPOORTEN in Love
Portionen 6
Eine köstliche Liebeserklärung und mal was anderes als eine Hochzeittorte...!
Vorbereitungszeit
40 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
1 hr
Vorbereitungszeit
40 min
Kochzeit
20 min
Zeit gesamt
1 hr
Für den Teig
  1. 2 Eier
  2. 3 El Zucker
  3. 1 El Vanillezucker
  4. 50 g Butter
  5. 80 g Mehl
  6. 50 g Speisestärke
  7. 1/2 Pkg Backpulver
  8. 60 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  9. Saft einer halben Limette
Für die Füllung der Cupcakes
  1. 50 g Himbeermarmelade
Für die Deko der CupCakes
  1. 100 g weißen Fondant
  2. 100 g schwarzen Fondant
  3. 100 g apricot-farbenen Fondant
  4. Zuckerperlen perlmutt
  5. Zuckerherzen
  6. Blütenstempel
  7. Herzform Ausstecher
  8. Zuckerschrift in weiß als Kleber
Schritte
  1. Die Zutaten für den Teig in der obigen Reihenfolge zu einer cremigen Masse verrühren. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.Jeweils einen Esslöffel Teig in eine 6er Silikon-Herzform geben und jeweils 2 TL Himbeermarmelade als Kern in die Mitte geben. Den restlichen Teig auf die Förmchen verteilen und ca. 20 Minuten im vorgeheizen Backofen goldbraun backen. Die Stäbchen-Probe nicht vergessen! Den Teig in den Förmchen auskühlen lassen und derweil die Deko vorbereiten.
Für Mrs
  1. 3 Herzen aus weißem Fondant ausstechen
  2. 3 Herzen aus apricot-farbenen Fondant ausstechen
  3. Das weiße Herz jeweils versetzt auf das apricot-farbene Herz legen, sodass der Ausschnitt des Brautkleids angedeutet wird. Die überstehenden Reste des weißen Herzes sauber abschneiden und mit dem Blütenstempel das Muster auf das Brautkleid stempeln. Mit Zuckerperlen eine Perlenkette auf das apricot-farbene Herz kleben.
Für Mr
  1. 3 Herzen aus weißem Fondant ausstechen
  2. 3 Herzen aus schwarzem Fondant ausstechen
  3. Das schwarze Herz auf das weiße Herz legen und einen Hemd-Ausschnitt ausschneiden. Mit einem Messer wird nun das Streifenmuster auf das Hemd geprägt. Die überstehenden Reste des schwarzen Herzes sauber abschneiden und mit dem restlichen schwarzen Fondant eine Fliege und Knöpfe aufkleben und mit Zuckerperlen die Fliege dekorieren. Zum Schluss ein Zuckerherz als Anstecker auf das Sakko kleben.
Bemerkungen
  1. Taucht die Unterseite der Herz-Cupcakes in einen Guss aus 50g Puderzucker und 1-2 EL Eierlikör!
Backwahnsinn http://www.backwahnsinn.de/

IMG_4998 (Kopie)

IMG_4999 (Kopie)

1 2 3